Apple verklagt Amazon wegen Nutzung des App Store-Markennamens

Apple hat ein Verfahren gegen Amazon eingeleitet, Der Vorwurf: Amazon hat verbotenerweise das App Store-Warenzeichen genutzt. Tatsächlich findet diese Bezeichnung Einsatz, seit Januar wird sie für das Entwicklerportal genutzt.

Amazon arbeitet derzeit an einem webbasierten Store für Android-Anwendungen. Im Zuge dessen haben sie auch ein Entwicklerportal bereitgestellt, das unter dem Namen „Amazon App Store Developer Portal“ firmiert, außerdem wird der Store selbst als „Amazon App Store“ bezeichnet, wie die Klageschrift besagt. Dies sei seit Anfang 2011 der Fall.

Aktuell ist noch von „nicht näher bezeichnetem Schadensersatz“ die Rede, Amazon hat sich bisher noch nicht zum Rechtsstreit geäußert. „Amazon hat unerlaubterweise die App Store-Marke genutzt, um Softwareentwickler in den USA zu werben„, so Apple in der Klageschrift. Man habe Amazon mehrfach darum gebeten, auf die Nutzung des Namens zu verzichten, Amazon soll allerdings nicht reagiert haben.