iPhone 5: Fotos von angeblich neuem Design

Es sind neue Fotos eines vermeintlich neuen Designs der kommenden iPhone-Generation aufgetaucht. Diesmal ähnelt das abgebildete Gerät allerdings eher dem iPod touch als dem aktuellen iPhone 4.

Die Rückseite aus glänzendem Aluminium erinnert an den iPod touch, der seit der ersten Generation mit einer metallenen Rückseite ausgeliefert wird. Die Fotos stammen von einem japanischen Blog, das auch gleich Gründe für die Runderneuerung des Designs angibt. Eine „Vielzahl von Beschwerden wegen Verkratzens der Glasrückseite“ seien demnach verantwortlich dafür, dass sich Apple nun zurückbesinnt auf alte Werte.

In voller Größe (26 kB) herunterladen .
iPhone 5: Fotos von angeblich neuem Design

Von der Form her erinnert das Design an die des iPhone 3G und 3GS. Die Antennen sollen sich wegen der schlechten Durchlässigkeit der Aluminiumrückseite direkt hinter dem Apfel befinden, um maximalen Netzempfang zu gewährleisten. Ob die Konstruktion diesen wirklich sichert, sei dahingestellt – schließlich hat Apple seit dem ersten iPhone, das noch ohne UMTS-Modul auskam, dem Leichtmetall den Rücken zugekehrt.

Dass eine Rückseite aus Aluminium die Kratzunempfindlichkeit reduziert, wäre uns neu, denn gerade das wird am iPod touch vielfach kritisiert. Nicht zuletzt der sichtbare Homescreen entspricht nicht dem, was üblicherweise auf Apple-Produktbildern zu sehen ist. Nur drei statt vier Icons sind hier im Dock zu sehen, noch dazu befinden sich mit Twitter und Instagram zwei Apps auf dem Display, die gar nicht von Apple selbst stammen.

Auch der Headseteingang sieht eher rückfällig aus: Die seltsame Form könnte erneut (ebenfalls vom Original-iPhone bekannt) vielen Kopfhörern nur über einen zusätzlichen Adapter den Zugang zum Smartphone ermöglichen. Dafür würde hier jedoch sprechen, dass auch das in der vergangenen Woche angekündigte iPad 2 eine ähnliche Rückseite aufweist.

Die Abbildungen passen außerdem auch so gar nicht zu dem, was seit einigen Wochen im Internet kursiert. Die zwar ausdrücklich als Studie proklamierte Idee von item mutet da doch deutlich eleganter an und kommt sogar ohne mechanischen Home-Button aus.

In voller Größe (28 kB) herunterladen .
iPhone 5: Fotos von angeblich neuem Design

Die vor kurzem aufgetauchte Frontabdeckung, die deutlich mehr Platz für ein vergrößertes Display bietet, rundet auch die Spekulationen um den Sprung auf vier Zoll ab. Die Konsequenzen für das iPhone 5-Design wurden von einigen Bloggern schon einmal visualisiert – mit einem gewöhnungsbedürftigen Ergebnis.

In voller Größe (9 kB) herunterladen .
iPhone 5: Fotos von angeblich neuem Design

Das Display mit vier Zoll würde bei gleichbleibender Gerätegröße noch dominanter im Gesamtbild als es bisher schon der Fall ist. Der Platz, der für FaceTime-Kamera und Lautsprecher oben sowie den Homebutton unten bleibt, macht einen recht gequetschten Eindruck und erinnert nicht mehr sonderlich an Apple-Design. Wie Apple selbst das sieht, wird spätestens bei der diesjährigen WWDC bekannt, denn dort wird die Vorstellung des iPhone 5 erwartet.

In voller Größe (42 kB) herunterladen .
iPhone 5: Fotos von angeblich neuem Design

Was meint Ihr zu den neuen Bildern? Haltet Ihr das oben abgebildete Design für realistisch? Wie sollte die nächste Generation Eurer Meinung nach aussehen? Äußert Eure Gedanken in den Kommentaren.