Volcano Escape für iPhone und iPod touch veröffentlicht

Volcano EscapeDie spanischen Entwickler von Bravo Game Studios haben mit Volcano Escape ein neues Plattformspiel, bzw. ein Jump and Shoot für iPhone und iPod touch im App Store veröffentlicht.

Im neuen Action-Plattformer Volcano Escape von den Bravo Game Studios muss der Spieler versuchen, Colonel Charlie Bravo aus den Fängen des feindlichen Vulkans zu retten. Nicht nur heiße Lava bedroht diesen, auch die Vulkan-Dämonen haben ein Auge auf ihn geworfen und sehen in ihm das nächste Opfer für ihren Vulkan-Gott. Ausgerüstet mit Jet-Pack, Granaten und diversen Waffen müsst ihr versuchen, die Feinde auf Abstand zu halten und sich vor ihnen in Sicherheit zu bringen. Via Facebook und Twitter können Erfolge im Spiel mit anderen Gamern ausgetauscht werden, so kann man sich ebenfalls Punkteduelle liefern. Bei diesem Titel handelt es sich allerdings nicht um ein Level basiertes Spiel, sondern ein Endlos-Abenteuer, ähnlich wie man es bei Doodle Jump und anderen gewohnt ist.
[nggallery id=2677]
Volcano Escape ist seit kurzem zum Preis von 1,59 Euro für iPhone und iPod touch im App Store zu haben. Den Trailer sowie einige Screenshots zum Game findet ihr im Artikel. Das Spiel bietet ebenfalls Game-Center-Support. Allerdings gibt es derzeit noch keine Lite-Variante zum Ausprobieren.

Volcano Escape sieht für mich auf den ersten Blick sehr vielversprechend aus. Ich mag Plattformspiele und dieses bringt ein paar Ideen mit, die man nicht überall hat, z. B. die Möglichkeit, Gegner abzuschießen und diese dann als Stütze auf dem Weg aus dem Level zu verwenden (vgl. Video). Allerdings gibt es im App Store schon einen Kommentar, der die Performance des Spiels kritisiert, dies könnte indes ein technisches und vielleicht nur lokales Problem sein, das mit einem Update behoben werden kann.
 

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 21. Februar 2011
  • Zuletzt aktualisiert am: 17. März 2021
  • Wörter: 273
  • Zeichen: 1829
  • Lesezeit: 1 Minuten 11 Sekunden