PlayStation 3 – Sony sperrt Hacker aus PlayStation Network aus

PlayStation 3 – Sony sperrt Hacker aus PlayStation Network aus

Hacker haben in der Vergangenheit einen Trick genutzt, um ihre PS3-Jailbreak-Konsolen dennoch ins PlayStation Network zu bekommen. Sony hat dem nun offenbar einen Riegel vorgeschoben.

Sony hat offenbar einem DNS-Trick, den Hacker benutzten, um ihre Jailbreak-Konsolen online zu bekommen, einen Riegel vorgeschoben. PSGroove (engl.) berichtet von einer neuerlichen Fehlermeldung, die auf Konsolen angezeigt wird, die von diesem Trick Gebrauch gemacht hatten. Man musste dazu in den Netzwerkeinstellungen der PS3 einen eigenen Primary und Secondary DNS-Server eintragen. Dies hatte bislang dazu geführt, dass Nutzer nicht mit Update-Meldungen für eine neue Firmware behelligt wurden, so konnten diese weiterhin mit einer alten Firmware agieren. Außerdem ermöglichte es auch ausgesperrten Konsolen den Zugang zum PSN.

Hacker, so heißt es bei PSGroove, werden sich wohl auf die Suche machen nach alternativen Möglichkeiten. Doch bis auf weiteres, zumindest aber für einen absehbaren Zeitraum in der Zukunft, werden Hacker vom PlayStation Network ausgeschlossen sein.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.