Herzströme mit dem iPhone 4 überwachen: AliveCor EKG

Eine beeindruckende Anwendung fürs iPhone 4 schafft aktuell der Herzspezialist Dr. David Albert. Das AliveCor iPhonECG macht das iPhone 4 zu einem EKG-Gerät, mit dem Herzpatienten ihre eigenen EKGs erstellen und ihre Herzfunktion überwachen können.

Über den Jahreswechsel wurde das Präsentationsvideo zum Renner: über 100.000 Betrachter interessierten sich für das iPhone-EKG. Entwickler Albert sieht in Zukunft Herzpatienten mit einer kostengünstigen Möglichkeit ausgestattet, ihre Herzströme selbst zu überwachen und so eine weitaus bessere Prophylaxe als mit den weitmaschigen EKG-Checks in der Klinik zu erzielen.

 Update vom 16.03.2021: Dieser Beitrag enthielt ein Video auf YouTube, das es heute so nicht mehr gibt. Deshalb haben wir es entfernt.

Analog zur Diabetes heute können so mit Hilfe des iPhones und der zugehörigen Elektrodenhülle Herzkrankheiten zu einer vom Patienten selbst überwachbaren Angelegenheit werden. Dr. Albert strebt eine Zulassung der Apparatur sowie der Software von AliveCor zum März 2011 an.

Mehr über andresendo:

Metadaten
  • Geschrieben am: 4. Januar 2011
  • Zuletzt aktualisiert am: 16. März 2021
  • Wörter: 141
  • Zeichen: 1034
  • Lesezeit: 0 Minuten 36 Sekunden