Untethered Jailbreak für iOS 4.2.1: Dev-Team startet Testphase

PwnageStatt einem endgültigen Release des untethered redsn0w-Jailbreaks für iOS 4.2.1 lädt das Dev-Team die Nutzer zum Testen ein, um eventuelle Bugs vor dem Release auszumerzen. Der finale Release wird nach den Tests bereitstehen.

Am Weihnachtswochenende werden wir eine Version von redsn0w veröffentlichen, der einen Backupplan zum 4.2.1 untethered Jailbreak enthält. Wir brauchen nun eure Hilfe, um diese redsn0w zu testen, um alle Fehler vor dem Hauptrelease zu finden.

Gesucht werden iOS 4.2.1-Nutzer mit bisher nur tethered jailbreakbaren Devices (also alle außer iPhone 3G, iPod touch 2G, iPhone 3GS mit altem Bootrom) die keinen ultrasn0w-Unlock benötigen, sowie einem Mac. Der Backup-Plan sieht vor, dass man eine IPSW der iOS 4.2b3 auf dem Mac hat sowie die SHSH-Hashes für 4.2b3 auf Cydia gespeichert hat.

Wer testen möchte, der sollte redns0w_testers auf Twitter folgen, sowie die Kommentarfunktion auf der Testseite nutzen.

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 24. Dezember 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 24. Dezember 2010
  • Wörter: 134
  • Zeichen: 941
  • Lesezeit: 0 Minuten 34 Sekunden