AirPlayer: iOS-Streaming für Mac ohne Apple TV

Wer keinen Apple TV oder entspechende Empfangsgeräte zu Hause hat, der kann von Apples AirPlay-Technologie keinen Gebrauch machen. Erica Sadun hat sich diesem Problem nun angenommen und ein Tool bereitgestellt, mit dem man von allen iOS-Geräten auf den Mac streamen kann.

AirPlayer heißt die kleine Software, die aktuell in seinem sehr frühen und daher noch ziemlich unfertigen Entwicklungsstadium als Download verfügbar ist. Die Anwendung erstellt einen Bonjour AirPlay-Service, der vorgibt ein Apple TV zu sein, und liefert diesen aus. AirPlayer aktiviert die im Gerät ohnehin vorhandene Funktion, um Video an den Mac zu schicken. Das Funktionsprinzip kann man in diesem Video sehen:

Update vom 17.03.2021: Dieser Beitrag enthielt ein Video auf YouTube, das es heute so nicht mehr gibt. Deshalb haben wir es entfernt.

Theoretisch könnte man diese Funktionalität auch auf Windows und Linux bereitstellen, sofern sich ein passender Entwickler findet.

Das iOS-Gerät muss für die Nutzung mit AirPlayer nicht jailbroken sein, allerdings beschränkt sich die Funktionalität auf die wenigen offiziell dafür freigegeben Anwendungen wie den YouTube-Player. Mit Jailbreak kann man in Kombination mit AirVideo Enabler noch mehr Anwendungen für AirPlayer nutzen.

[TUAW]