SpongeBob Bikini Bottom Sports für iPhone veröffentlicht

SpongeBob Bikini Bottom Sports - Screenshot

Neu im App Store ist die SpongeBob Bikini Bottom Sports App für iPhone und iPod touch. Bei dem Spiel handelt es sich um eine Sammlung von sportlichen Minigames, die in Bikini Bottom Einzug halten.

Bikini Bottom Sports ist ein App aus dem SpongeBob-Franchise. Ihr könnt darin olympischen Geist beweisen, denn es gibt einige „sportliche“ Minigames zu absolvieren, wie z. B. Hürdenlauf, Quallensurfen oder Kugelfisch aufblasen. Insgesamt gibt es sechs unterschiedliche Disziplinen.

In der Disziplin Burger-Wett-Essen tritt Patrick, der treue Freund von SpongeBob an. Er wird mit einem Krabbenburger gefüttert. Kaubewegungen bei Patrick löst ihr aus, indem ihr das iPhone oder den iPod touch zu schütteln anfangt. Je schneller ihr das tut, desto eher erlangt ihr die notwendigen Punkte. Das Kugelfisch-Aufblasen nehmt ihr vor, indem ihr ins Mikrofon pustet. Und beim Luftrollen schlagen müsst ihr gar das Spielgerät komplett um die eigene Achse drehen, damit SpongeBog im Flug Luftrollen schlägt.

Die App von Bad Monkee und MTV Networks ist ab sofort für 2,39 Euro im App Store zu haben. Auf eurem Spielgerät benötigt ihr mindestens iOS 3.0.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 7. Oktober 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 7. Oktober 2010
  • Wörter: 171
  • Zeichen: 1145
  • Lesezeit: 0 Minuten 44 Sekunden