FIFA 11 erzielt Rekordergebnis

FIFA 11 - Nasri im Laufduell

FIFA 11 erzielt, so teilt EA Sports in einer Pressemitteilung mit, ein Rekordergebnis für den deutschen Videospiel- und Entertainmentmarkt. Dies bedeutet, dass weder ein Kinofilm, noch eine Musik- oder DVD-Veröffentlichung in den ersten Verkaufstagen erfolgreicher startete.

In der Meldung spricht EA Sports davon, dass sich FIFA 11 deutlich mehr Exemplare im Handel abgesetzt hat bisher, als am letzten Wochenende in den Bundesligastadien Zuschauer weilten. Man kann also von ein paar hunderttausend Stück ausgehen. In Nordamerika und Europa wurden bislang bereits mehr als 2,6 Millionen Einheiten verkauft.

Dr. Olaf Coenen, der Geschäftsführer von EA Germany, erkennt darin eine große Bedeutung des deutschen Marktes:

„Die Verkaufszahlen von FIFA 11 zeigen, welch große Bedeutung interaktive Unterhaltung in Deutschland ha. Das Spiel fasziniert Menschen aller Altersgruppen, Frauen ebenso wie Männer.“
Olaf Coenen

An den ersten beiden Verkaufstagen seien zudem international schon 11,3 Millionen Online-Partien ausgetragen worden. Im November werden Konsolen-Besitzer zudem mit dem kostenlosen DLC FIFA 11 Ultimate Team rechnen dürfen.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 6. Oktober 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 6. Oktober 2010
  • Wörter: 153
  • Zeichen: 1186
  • Lesezeit: 0 Minuten 39 Sekunden