iTunes 10.0.1 bringt Ping-Seitenleiste und Fehlerbehebungen

Apple hat iTunes 10.0.1 bereitgestellt. Mit dem Update führt Apple die Ping-Seitenleiste in iTunes ein, außerdem sind Fehlerbehebungen integriert.

Mit der Ping-Sidebar kann man sich Informationen aus dem Social Network direkt beim Anhören anzeigen lassen, vergleichbar ist es mit dem Genius-Feature, das bereits seit längerem in iTunes integriert ist.

In voller Größe (41 kB) herunterladen .
iTunes 10.0.1 bringt Ping Seitenleiste und Fehlerbehebungen

Weiterhin listet Apple in den Release Notes zu iTunes 10.0.1 folgende Fehlerbehebungen:

  • Behebt ein Problem mit Veränderungen der Videobildqualität wenn die Bildschirmsteuerelemente eingeblendet sind.
  • Behebt ein Problem, bei dem iTunes, während der Interaktion mit einem CD-Cover in einem anderen Fenster, unerwartet beendet wird.
  • Behebt ein Problem, bei dem die iTunes-Mediathek und Wiedergabelisten leer erscheinen.
  • Behebt ein Problem, das eine Inkompatibilität mit von Dritten freigegebenen Mediatheken verursacht.

Das Update steht sowohl für Mac OS X als auch für Windows (64-bit) zur Verfügung.