Besucherzahlen der GamesCom 2010

GamesCom 2010
GamesCom 2010 – Razer-Girls, Foto: Frederic Schneider

Der Messebetreiber der GamesCom in Köln hat die Besucherzahlen für dieses Jahr veröffentlicht. 254.000 Besucher sollen insgesamt die Messe besucht haben, ein wenig mehr als im Vorjahr.

Die GamesCom-Betreiber haben die Besucherzahlen für das Jahr 2010 veröffentlicht, schreibt das Branchenmagazin GamesMarkt. Im Vergleich zum Vorjahr sollen 9.000 Besucher mehr gekommen sein. Insgesamt 254.000 Besucher haben den Weg nach Köln gefunden, davon waren 18.900 Fachbesucher, 4 davon auch von IchSpiele.

Damit ist aber auch klar, dass es fast keinen Unterschied gemacht hat, ob oder ob nicht die Ferienzeit sich mit dem Messetermin überschnitt. Fast schon ein wenig peinlich sind daher die Worte von Oliver P. Kurth, dem Geschäftsführer der Koelnmesse einzustufen:

[zitat urheber=”Oliver P. Kurth” ausrichtung=”mitte”]”Nach der erfolgreichen Premiere ist es uns in diesem Jahr gelungen, die gamescom noch größer und internationaler aufzusetzen und sowohl mehr Aussteller als auch mehr Besucher bei uns zu begrüßen. Auch das viele positive Feedback seitens Industrie, Fach- und Privatbesuchern sowie der Medien zeigt uns, dass wir mit der gamescom 2010 eine rundum erfolgreiche Veranstaltung erlebt haben.”[/zitat]

Und Olaf Wolters, Geschäftsführer des Bundesverbands Interaktive Unterhaltungselektronik betont, dass die Messe im nächsten Jahr wiederkommt.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.