Junior Trainz kommt am 23. September 2010

Eher an die jüngeren Spieler richtet sich Junior Trainz von Halycon. Ab dem 23. September 2010 können diese auf dem Windows PC Eisenbahnstrecken durchs virtuelle Wohnzimmer verlegen.

Junior Trainz - Cover PC

Der Hersteller charakterisiert Junior Trainz selbst als „herrlich bunte“ und „leicht zugängliche“ Eisenbahnsimulation für Kinder. Zumindest wegen der uneingeschränkten Altersfreigabe könnte man guten Gewissens davon reden, dass auch wirklich alle Kinder damit spielen dürfen.

Ab dem 23. September sollen dann Interessierte zum Preis von 19,95 Euro (UVP) im virtuellen Wohnzimmer Eisenbahnschienen verlegen können, um dann Züge darauf rumfahren zu lassen.

Hinter dem Spiel stecken die Entwickler von N3V Games, die Macher der Trainz-Reihe. Die Eisenbahnsimulationen von N3V Games verkauften sich weltweit bereits über eine Million Mal. Entsprechend hat der Hersteller die Hoffnung, auch bei der jüngeren Zielgruppe zu punkten.

Im Anhang findet ihr eine Reihe von Screenshots.

Screenshot von Junior Trainz.

In voller Größe (94 kB) herunterladen .
Junior Trainz - Screenshot

Schienen verlegen rund um die Hausbar in Junior Trainz.

In voller Größe (35 kB) herunterladen .
Junior Trainz - Hausbar
In voller Größe (34 kB) herunterladen .
Junior Trainz - Wohnzimmer
Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 13. August 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 29. März 2021
  • Wörter: 130
  • Zeichen: 1012
  • Lesezeit: 0 Minuten 33 Sekunden