Entwicklertagebuch #1 zu Assassin's Creed Brotherhood

Assassin's Creed: Brotherhood
Assassin’s Creed: Brotherhood – Screenshot

Auf der GamesCom wird Ubisoft den Mehrspieler-Modus für Messebesucher spielbar anbieten. Bis “Assassin’s Creed Brotherhood” aber erscheint, dauert es noch ein klein wenig. Die Wartezeit überbrücken helfen soll das erste Entwicklertagebuch.

Das Entwicklertagebuch hat sich als fester Bestandteil eines Entwicklungszyklus von Videospielen etabliert. Ubisoft pflegt diese Form der Videotagebücher und veröffentlicht sie in der Regel zu allen großen Videospielprojekten. “Assassin’s Creed Brotherhood” bildet hier keine Ausnahme.

Die erste Episode läutet die letzten Wochen Wartezeit vor dem Release ein und führt uns gleichzeitig in die Hintergrund-Story ein. Assassinen und Templer, erzählt man uns, hätten seinerzeit im Verborgenen Kämpfe ausgeführt. Die eine Fraktion im Namen der Freiheit, die andere tat es, um der Kontrolle wegen. Uns werden diese beiden Gruppen näher gebracht und wir erfahren, dass man sich im quasi dritten Teil der Reihe auf den Standort Rom fixiert und der Protagonist Ezio eine Brüderschaft initiieren mag. Einen Ausblick auf den zweiten Teil der Entwicklertagebücher gibt man außerdem, darin soll der Mehrspielermodus besprochen werden.

Assassin’s Creed Brotherhood wird am 18. November 2010 für PC, XBox 360 und PlayStation veröffentlicht.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.