HotSpotFind: Internet-Zugang suchen

HotSpotFind listet bekannte W-LAN-Zugänge im deutschsprachigen Raum auf. Die App gibt es für iPhone und iPod touch.

HotSpotFind - Screenshot

Zudem informiert HotSpotFind den Benutzer über die Entfernung bis zu einem bestimmten W-LAN-Zugang, sowie zu welchen Bedingungen der Internet-Zugang in Anspruch genommen werden kann, also ob es sich um einen kostenpflichtigen WiFi-Zugang handelt oder nicht.

Bei Bedarf kann man sich den Weg zu einem Zugang auch auf der Karte anzeigen lassen. Man hat die Möglichkeit, einen HotSpot entweder manuell zu suchen (dafür gibt man einfach beispielsweise „McDonalds“ ins Suchfeld ein) oder man lässt sich die in der Nähe befindlichen Spots auflisten (Geo-Daten).

Die auf dem Server abgelegten Daten zu den HotSpots werden laut dem Entwickler von der freien Community drahtlosunterwegs.de gepflegt. Die App ist kostenlos und kann im App Store bezogen werden. Die App benötigt mindestens iPhone OS 3.0.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 132
  • Zeichen: 946
  • Lesezeit: 0 Minuten 34 Sekunden