Minigore für iPhone jetzt erhältlich

Minigore, Screenshot

Heute wurde Minigore von Chillingo und Mountain Sheep im App Store freigegeben. Es handelt sich dabei um einen Ableger eines beliebten Genres, das sich im Bereich von Browsergames etabliert hat. Der Titel wird für 79 Cent angeboten. Ballernder Protagonist in dem Titel ist John Gore – Anspielungen auf die Figur von John Rambo sind natürlich rein zufällig. Aufgabe des Spielers ist es, Johns Leben auf Teufel komm raus zu schützen. Er wird umzingelt von haarigen Wesen mit scharfen Zähnen, den Furries, die ihm nach dem Leben trachten.

Es handelt sich bei Minigore um einen Arcade-Titel, der die Action in den Vordergrund stellt. Als Spieler hat man die Möglichkeit, John für eine Weile in einen besonderen Rage-Modus zu versetzen, in dem er besonders unverwundbar und zudem gleichzeitig besonders aggressiv wirkt. Dazu muss man allerdings 4 Kleeblätter eingesammelt haben, die manche Biester beim Ableben zurück lassen.

 

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 30. Juli 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021
  • Wörter: 142
  • Zeichen: 970
  • Lesezeit: 0 Minuten 37 Sekunden