Von kg am 24.03.2009 (letztes Update: 24.03.2009).

Apple entschuldigt sich für Perl-Probleme

Apple entschuldigt sich für Perl-Probleme

Apple hat sich dafür entschuldigt, dass das aktuellste Security Update 2009-001 für Mac OS X den Perl-Support zerstört. Derzeit kann man Perl-Skripte bei installiertem Security Update und der beim Betriebssystem mitgelieferten Perl-Installation nicht laufen lassen. Eine Lösung für das Problem soll mit dem nächsten Security Update kommen.

2 Meinungen

Sag jetzt deine Meinung!