iBluetooth veröffentlicht

Die seit geraumer Zeit angekündigte Bluetooth-Lösung fürs iPhone, iBluetooth, ist nun im iSpazio Cydia Repo erhältlich. Mit iBluetooth ist es erstmals möglich, Dateien wie z. B. Bilder über Bluetooth zwischen verschiedenen Geräten auszutauschen.

News

Entwickler MeDevil bietet aktuell eine 6-Tage-Demoversion. Danach muss man eine Lizenz für einmalig 3,99 Euro erwerben. Durch die aktuelle Überlastung der medevil.net-Webseite sind jedoch keine Registrierungen bzw. Lizenzkäufe möglich.

Hier noch einige Features im Überblick:

  • Senden und Empfangen von Dateien via Bluetooth.
  • iBluetooth kann im Hintergrund laufen und so jederzeit Bilder empfangen.
  • Mehrere Dateien gleichzeitig / nacheinander senden.
  • PINs verschiedener Geräte speichern.

Laut MeDevil nutzt iBluetooth einen selbst entwickelten Bluetooth-Stack. Da er bei späteren Versionen  auf einen zugekauften Stack zurückgreifen möchte, hat er sich nun für den kostpflichtigen Weg entschieden.

Es bleibt der Vorwurf des iBluetooth-Projekt-Teams bestehen, dass MeDevil sich am Quellcode des Projekts bedient hätte.

Dazu kommt leider, dass erste Tests nicht sehr erfolgreich verliefen. Die App ist nicht sehr stabil. Neben einigen Abstürzen und Misserfolgen funktioniert die Dateiübertragung manchmal.