Hacker Evolution: Neues Hackergame für OS X

Die rumänischen Entwickler exosyphen studios haben diese Woche die Macintosh-Version ihres Computerspiels Hacker Evolution: Untold veröffentlicht. Wie uns von Robert Muresan, technischer Direktor bei exosyphen, ebenfalls bestätigt wurde, wird in Bälde ein äquivalentes iPhone-Hackergame erscheinen.

Hacker Evolution: Untold - Screenshot

Hacker Evolution: Untold ist mittlerweile der 3te Teil einer Spielserie, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Aufmerksamkeit, die Kreativität und den Intellekt des Spielers zu fordern. Aus Testberichten der PC-Version und der Berichterstattung über ältere Titel erfährt man, dass es sich bei Hacker Evolution um ein anspruchsvolles Spiel mit ordentlichem Schwierigkeitsgrad handelt. Die Version für OS X ist zum Preis von 24,99 Dollar zu haben. Eine Demoversion gibt es außerdem. Ob exosyphen ein ordentliches Spiel produziert hat, das erfahrt ihr in unserem Review, sobald wir genug Stunden mit dem Spiel verbracht haben, um ein aussagekräftiges Fazit zu ziehen.

In den Hackergames übernehmen wir die Rolle von Brian Spencer, seines Zeichens Programmierer einer kleinen Firma, die er mit gegründet hat, und deren Produkte eigentlich der Anfang allen Übels darstellen. Unsere Aufgabe ist es, nicht zuzulassen, dass uns Verbrechen angehängt werden, für die wir nicht verantwortlich sind. Mit unserem Tun verhindern wir außerdem, dass Computer die nächste dominante Spezies werden. Ein wenig erinnert das Setting an Filme wie das Bourne Komplott oder Der Staatsfeind Nr. 1.