QuickPwn 2.2 – Anleitung für Windows

QuickPwn 2.2 für Windows, Screenshot

Hier nun die passende QuickPwn 2.2 Anleitung für Windows-User. Mit QuickPwn ist es möglich, die aktuell installierte Firmware zu aktivieren und jailbreaken.

Voraussetzungen

Firmware-Downloads

Unterstützt werden folgende Funktionen

  • iPhone (1. Generation): Aktivierung, Jailbreak, Unlock, Cydia und Installer 4 Beta.
  • iPhone 3G: Aktivierung, Jailbreak, Cydia und Installer 4 Beta.
  • iPod touch (erste Generation): Aktivierung, Jailbreak, Cydia und Installer 4 Beta.

Vor dem Einsatz von QuickPwn müsst Ihr das entsprechende Gerät auf die 2.2er Firmware aktualisieren.

Anleitung

  1. Update und installation: iPhone auf 2.2 per iTunes updaten. QuickPwn laden, etc. pp. und natürlich starten.
  2. iPhone anschließen: iPhone per USB mit dem PC Verbinden und weiter anklicken.
  3. Firmware auswählen: Die passenden (z. B. die passende 2.2er Firmware) .ipsw Firmware über „Browse“ auswählen. Nach dem Auswählen wird die Firmware kurz geprüft und entsprechend erkannt, nun unten rechts auf „weiter“ klicken.
  4. Cydia, Installer, Logos & Unlock: Auswählen, ob man die orginal Apple-Logos oder DevTeam-eigene Logos verwenden will, und ob Cydia und der Installer installiert werden sollen. Ebenfalls kann hier der Unlock des iPhone aktiviert bzw. deaktiviert werden. „Unlock phone“ erscheint nur beim iPhone 2G / Classic!
  5. Bootloader auswählen (Abfrage erscheint nur, wenn diese benötigt werden). Entsprechend auf die jeweiligen Browse-Buttons drücken und z. B. für den 3.9er Bootloader die „bl39.bin“ auswählen. Dies natürlich ebenfalls für den 4.6er Bootloader durchführen. Danach wieder unten rechts auf weiter.
  6. Recovery Modus laden: Nun das iPhone entsprechend den Meldungen in den Recovery bzw. eigentlich in den DFU Modus bringen. Nun überträgt QuickPwn die entsprechend erstellte Ramdisk in das Gerät. Danach zeigt es die einzelnen Bearbeitungsschritte an. Nach erfolgreichem Jailbreak bzw. Installation bootet das iPhone automatisch neu und sollte erfolgreich freigeschaltet sein.