Performancetest: Macbooks alt gegen neu

MacBook aus Aluminium (10/2008), Bild: Apple

Primatelabs hat einige Prozessorbenchmarks durchgeführt und kam zum Ergebnis, dass die neuere Generation in Sachen CPU-Performance weitgehend gleichauf oder teilweise gar hinter den Vorgängern liegt. Fazit dennoch: Upgrade lohnt, die Gründe liegen eben insbesondere in der Grafik-Performance der neuen NVIDIA-Chips (und natürlich dem neuen Design).

Mehr über rj:

Berufsbedingt auf iPhone und Macbook Pro gewechselt und pflegt seitdem ein stetig wachsendes Faible fürs iPhone wie auch eine gewisse Distanz zum Macbook. Nutzt ungeniert auch Linux und Windows, was ihn nicht davor schützt, gelegentlich Fanboy geschimpft zu werden.

Metadaten
  • Geschrieben am: 17. Oktober 2008
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 44
  • Zeichen: 368
  • Lesezeit: 0 Minuten 11 Sekunden