Notizen vom 10. September 2008: T-Mobile gegen Sipgate und mehr

T-Mobile - Logo

Die Notizen vom 10. September 2008. T-Mobile erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen Sipgate. Gibt es bald das iPhone ohne Vertrag bei Amazon? Außerdem weisen wir Euch auf Software-Updates hin.

T-Mobile vs. Sipgate

T-Mobile erwirkte heute beim Oberlandesgericht (OLG) Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen die weitere Bewerbung des Sipgate VoIP-Client für das iPhone. Sipgate kann somit die Betaversion nicht weiter zum Download anbieten – die Seite www.sipgate.de/iPhone läuft nun auf eine 404-Fehlermeldung auf. Dennoch will man von Seiten Sipgate nicht aufgeben: Jetzt werde man „weitere Schritte prüfen“.

iPhone ohne Vertrag bei Amazon in Deutschland?

Opensourcemac.de hat einen Screenshot aus dem deutschen Amazon-Shop veröffentlicht, der das iPhone offensichtlich vertragsfrei für 749€ zeigt. Vorbestellungen können ab sofort entgegen genommen werden.

Software-Updates

MyTunes 1.0 lässt die Links zum iTunes Store in iTunes 8.0 verschwinden – ähnlich wie der iTunes Store Link Deleter 1.0. iCalBirthdays 1.6 (Geburtstagskalender für iCal) bringt neue Einstelloptionen und Benachrichtigungen mit. Für die Systemerweiterung wurden Bugfixes bereit gestellt: iTool 1.1.27 ist Leopard-only.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 10. September 2008
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. März 2021
  • Wörter: 153
  • Zeichen: 1268
  • Lesezeit: 0 Minuten 39 Sekunden