USB-Dongle für Mac OS X

OS X Leopard - Wallpaper

Der Wunsch Mac OS X auf einfachen Standard-PCs zu installieren, dürfte mindestens so alt sein wie die Ankündigung von Apple auf Intel-Prozessoren zu wechseln. Allerdings überlegte man sich in Cupertino allerlei Maßnahmen, das zu verhindern. Denn die Möglichkeit Mac OS X unabhängig von Macs nutzen zu können, könnte Cupertinos Rechnergeschäft erheblich stören.

Zwar haben findige Bastler die technischen Hürden längst genommen und im Rahmen des OSx86-Projekts findet man reichlich Ressourcen, wie man Mac OS X auf Standard-PCs installieren kann. Immerhin funktioniert das wohl so gut, dass sich die Firma Psystar mit einem eigenen Mac-Klon auf den Markt wagte. Allerdings verfolgte man das Treiben bei Apple kritisch und verklagte die Firma schließlich.

EFI-X mit USB-Dongle

Eine weitere Möglichkeit verspricht jetzt die Firma EFI-X. Mit Hilfe eines USB-Dongles, das in einen internen USB-Anschluss auf ein Mainboard gesteckt wird, soll sich Mac OS X ohne Tricks direkt von der Installations-DVD auf beliebigen PCs installieren lassen. Allerdings muss man „beliebig“ noch etwas einschränken, denn die Hardware-Kompatibilitätsliste ist momentan noch sehr überschaubar. Anschluss ans Netzwerk ist zum Beispiel aktuell nur über WLAN möglich.

Wie das Modul funktioniert verraten die Entwickler von EFI-X allerdings nicht. Man erfährt lediglich, dass die Technik zum Patent angemeldet worden ist. Sicher wird man die Firma auch in Cupertino bereits beobachten. Interessant dürfte es auf jeden Fall sein, wie sich das Modul mit den Lizenzbedingungen für Mac OS X verträgt.

Wer mit dem Gedanken spielt sich das Modul zuzulegen, der sollte eine gewisse Portion Vertrauen mitbringen. Momentan gibt es in Europa nur Händler in Bulgarien, der Ukraine und in Russland. Der Preis beträgt 80 Euro.

Mehr über ml:

Dipl.-Informatiker mit Schwerpunkten: Betriebssysteme, Softwaretechnologie. Hat zu Hause ein richtiges kleines Mac-Museum.

Metadaten
  • Geschrieben am: 2. August 2008
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. März 2021
  • Wörter: 258
  • Zeichen: 1905
  • Lesezeit: 1 Minuten 7 Sekunden