Nokia präsentiert Lumia 928, neues WP8-Smartphone exlusiv bei Verizon

Nokia hat gemeinsam mit dem US-Carrier Verizon das neue Lumia 928 WP8-Smartphone vorgestellt. Vor allem wird die "neue" PureView-Kamera als Alleinstellungsmerkmal hervorgehoben.

Nokia Lumia 928

Die Kamera bietet allerdings so viel Neues nicht. Weiterhin sind 8,7 Megapixel der Rahmen. Nur ein neuer, verbesserter Bildstabilisator soll es ermöglichen bessere Fotos in Umgebungen mit wenig Licht zu bewerkstelligen.
Ansonsten hat sich gegenüber dem Vorgänger, dem Lumia 920, nicht viel verändert. Es gibt weiterhin die Möglichkeit, das Gerät ohne Kabel zu laden und auch NFC ist erneut mit an Bord. Zum Einsatz kommt außerdem ein 4,5-Zoll-OLED-Display, das aller Voraussicht nach die gleiche Auflösung bietet wie das Lumia 920.

Verizon will das Gerät ab dem 16. Mai in den USA anbieten, und zwar subventioniert zum Preis von 99,99 US-Dollar beim Abschluss eines 2-Jahres-Vertrages. In Deutschland gibt es weiterhin erst mal nur das Lumia 920 zu kaufen. Ob und wann es andere Geräte für den europäischen Markt geben wird, ist unklar. Allerdings ist für kommende Woche ein Nokia-Event angekündigt, auf dem eventuell neue Geräte zu sehen sein werden.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 10. Mai 2013
  • Zuletzt aktualisiert am: 10. Mai 2013
  • Wörter: 166
  • Zeichen: 1131
  • Lesezeit: 0 Minuten 43 Sekunden