iPad-Release: Spiegel und Zeit planen zeitnahe App-Veröffentlichung

iPad

Sowohl Spiegel als auch die Zeit werden iPad-Apps für ihre Angebote veröffentlichen. Während der Spiegel seine App bereits zum Deutschland-Start des iPad zur Verfügung stellen wird, plant die Wochenzeitung Zeit einen Release kurz nach dem iPad-Start.

Ziel beim Spiegel sei ganz explizit, die App zum Verkaufsstart des iPad im Store zu haben. Konkrete Details will man aber noch nicht verraten, mit einem Preis von 3,99€ für eine digitale Ausgabe wird man aber rechnen müssen – so viel kostet eine Ausgabe in der Spiegel E-Reader-App.

Auch „Die Zeit“ will kurz nach Verkaufsstart des iPad im App Store präsent sein, außerdem soll eine iPhone-App veröffentlicht werden. Möglicherweise könnte es sich bei den Anwendungen auch um Hybrid-Apps handeln, die sowohl auf iPad als auch auf iPhone und iPod touch nutzbar sind. Auch bei der Zeit gibt es noch keine konkreten Angaben zu Preisen und weiteren Details.

[via New Business]

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 20. April 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. März 2021
  • Wörter: 142
  • Zeichen: 980
  • Lesezeit: 0 Minuten 37 Sekunden