Offline-Modus für SimCity kommt

Der Offline-Modus für SimCity kommt. Mit dem nächsten Update für die Städtebau-Simulation kann dann jeder Spieler die Kampagne oder den Sandbox-Modus auch ohne Internet-Verbindung nutzen.

SimCity - Screenshot

Patrick Buechner, General Manager des Maxis Emeryville Studios, übermittelte die frohe Kunde im offiziellen SimCity-Blog.

Update 10

Mit dem 10ten Update für SimCity will Maxis das Spielen offline ermöglichen. Sobald das Update eingespielt wird, bleibt vorher heruntergeladener Content auch während des Spielens offline verfügbar.

Man sei bereits sehr weit fortgeschritten mit der Programmierung des Offline-Modus. Man möchte die Nutzer zwar möglichst schnell damit versorgen, aber der Modus soll ebenfalls ohne Fehler veröffentlicht werden. Deswegen wird man ihn auf Herz und Nieren prüfen, ehe man ihn veröffentlicht. Wenn man die eigenen Tests abgeschlossen haben wird, bekommen einige der Hardcore-Gamer, die „DevTesters“, SimCity Offline zum Probespielen. Erst wenn diese Gruppe von freiwilligen Helfern das Spiel an seine Grenzen getrieben haben wird, so Buechner, wird man es der Öffentlichkeit ebenfalls anbieten.

Es wird dann einen neuen Singleplayer-Modus geben, der es Gamern ermöglichen wird, ganz alleine am Computer SimCity zu spielen. Bisher erspielte Punktestände gehen nicht verloren und kreierte Städte wird man weiter über den Online-Modus ausbauen können. Die bisherigen Online-Features des Spiels, wie der „Global Market“ oder die „Leaderboards“ bleiben unberührt.

Schon bald sollen von den Entwicklern weitere Informationen zum Offline-Modus in SimCity veröffentlicht werden.

Als SimCity im März 2013 veröffentlicht wurde, war der Online-Zwang im Spiel einer der größten Kritikpunkte. Zudem gab es am Anfang immense Schwierigkeiten, die das Spielen zur Qual werden ließen, gerade weil die Online-Kapazitäten hoffnungslos überfordert waren.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 13. Januar 2014
  • Zuletzt aktualisiert am: 13. Januar 2014
  • Wörter: 246
  • Zeichen: 1854
  • Lesezeit: 1 Minuten 4 Sekunden