Gamescom: Vorverkaufszahlen im Vegleich zum Vorjahr verdreifacht

Über Vorverkaufsstellen wie Ticketshops und Saturn sind rund drei Wochen vor Gamescom-Beginn bereits drei Mal mehr Tickets als zum Vergleichstag im letzten Jahr verkauft worden. Sehr begehrt erweist sich hierbei der Samstag, der einen besonders günstigen Zeitpunkt für Besucher darstellt, die aus größerer Entfernung zur Messe anreisen müssen.

2011 waren zu diesem Zeitpunkt noch 95 Prozent aller Samstagstickets frei verfügbar, während dieses Jahr nur noch 15 Prozent der Eintrittskarten erhältlich sind. Für Fans, die die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik nur am Samstag besuchen können, ist somit Eile beim Erwerb geboten. Auch der Vorverkauf für die Tage Donnerstag und Freitag zeigt sich als äußerst gefragt. Lediglich für Sonntag stehen noch ausreichend Gamescom-Tickets zur Verfügung.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 7. August 2013
  • Zuletzt aktualisiert am: 7. August 2013
  • Wörter: 110
  • Zeichen: 808
  • Lesezeit: 0 Minuten 28 Sekunden