Fingerabdrucksensor in Beta 4 von iOS 7 allgegenwärtig

iOS 7 - Logo

Der Fingerabdruck-Sensor ist softwareseitig in iOS 7 allgegenwärtig. Der Quellcode der vierten Beta von iOS 7 enthält deutliche Anzeichen für die bevorstehende Einführung eines Fingerabdrucksensors im neuen iPhone 5S.

Am Montag hat Apple iOS 7 Beta 4 veröffentlicht. Die neue iOS-Version wurde zunächst zusammen mit der vor rund einer Woche veröffentlichten Beta 4 von OS X 10.9 erwartet, blieb dann jedoch aus, vermutlich weil Apples DEV-Center zuvor einem Hacker-Angriff ausgesetzt war.

Indizien aus Quellcode

Hamza Sood behauptet, dass der neue Quellcode Anzeichen einer Fingerabdruck-Erkennungs-Technologie enthält. Demnach beinhaltet die aktuelle Beta einen Ordner namens „BiometricKitUI“ und Code-Zeilen mit entsprechendem Inhalt.

Know-how von AuthenTec?

2012 kaufte Apple die auf Sicherheitstechnik spezialisierte Firma AuthenTec, die sich zuvor u. a. mit Fingerabdruck-Technologie für Lenovos ThinkPad-Sparte verdient gemacht hatte. Seitdem kursieren Gerüchte über eine eventuell bevorstehende Integration dieser Technik in Apple-Geräte.

Ein Sensor für alle Geräte

Mark Gurman berichtet weiterhin von einer Quelle, die davon ausgeht, dass das Interface für die Fingerabdruck-Erkennungs-Software bereits vollendet ist. Demnach geht es bei dieser Technologie um das Entsperren des iPhones bzw. iPads. Ob der Sensor für ein Bezahlsystem genutzt werden kann, bleibt fraglich. Apples iWatch-Projekt könnte einen solchen Fingerabdruck-Sensor ebenfalls sein Eigen nennen.

Mehr über jr:

Metadaten
  • Geschrieben am: 30. Juli 2013
  • Zuletzt aktualisiert am: 30. Juli 2013
  • Wörter: 190
  • Zeichen: 1533
  • Lesezeit: 0 Minuten 49 Sekunden